20 Juni

AKNE VULGARIS FAKTOREN GERICHTET WERDEN

Die Behandlung sollte bei Akne beteiligt zu den bekannten pathogenen Faktoren gerichtet werden. Dazu gehören follikulären Hyper, überschüssigen Talg, Propionibacteriumacnes Infektion und Entzündung. Der Grad und die Schwere der Akne Hilfe bei der Bestimmung, welche der folgenden Behandlungen, allein oder in Kombination, am besten geeignet ist. Aktuelle Konsens empfiehlt eine Kombination von topischen Retinoid und antimikrobielle Therapie als First-Line-Therapie für fast alle Patienten mit Akne. [3] Die überlegene Wirksamkeit dieser Kombination, im Vergleich zur Monotherapie, ergibt sich aus komplementären Wirkmechanismen verschiedener pathogener Faktoren abzielen. Retinoide reduzieren anormale Abschuppung, sind comedolytic, und haben einige entzündungshemmende Wirkung, während Benzoylperoxid ist antimikrobiell mit einigen keratolytische Effekte und Antibiotika haben entzündungshemmende und antimikrobielle Wirkungen.

Beachten Sie die Bilder unten. Akne mit reaktiven Hyperpigmentierung; vor Vergnügen Akne mit reaktiven Hyperpigmentierung; vor der Behandlung. Akne mit reaktiven Hyperpigmentierung; nach treatm Akne mit reaktiven Hyperpigmentierung; nach der Behandlung. Aktuelle Behandlungen Retinoide Die topische Retinoide sind comedolytic und entzündungshemmend. Sie normalisieren follikulären Hyperproliferation und Verhornung. Die topische Retinoide reduzieren die Zahl der Mikrokomedonen, Mitessern und entzündlichen Läsionen. [26] Die topische Retinoide sollte sowohl für comedonal und entzündliche Akne-Läsionen als First-Line-Therapie eingeleitet werden und weiterhin als Erhaltungstherapie weiter Mikrokomedonen Bildung zu hemmen.

Die am häufigsten verschriebene topische

Die am häufigsten verschriebene topische Retinoide für Akne vulgaris gehören adapalene, Tazaroten, und Tretinoin. Diese Retinoide sollte einmal täglich auf saubere, trockene Haut aufgetragen werden, aber sie können müssen angewendet werden, weniger häufig, wenn eine Reizung auftritt. Hautreizung mit Peeling und Rötung kann mit den frühen Einsatz von topische Retinoide und in der Regel verschwindet innerhalb der ersten paar Wochen der Anwendung. [27] Die Verwendung von milden, nicht reizend Reinigungsmittel und noncomedogenic Moisturizer verbunden sein können dazu beitragen, diese Reizung zu reduzieren. [26] Alternate -Tages-Dosierung verwendet werden, wenn die Reizung andauert. Die topische Retinoide dünn das Stratum corneum, und sie sind mit Sonnenempfindlichkeit in Verbindung gebracht worden. [28] anweisen, Patienten über Sonnenschutz. Siehe auch Sonnenschutz- und Lichtschutz.

Licht und Laser mit blauem Licht gefunden wurden, sicher und nützlich zu sein für leichte bis mittelschwere Akne, wenn die orale Medikamente nicht hilfreich oder nicht geeignet sind. Suchen Sie Ihren Arzt oder Dermatologen um Rat, wenn Sie Ihre Pickel innerhalb von sechs Wochen zu klären, scheitern, oder Sie haben schwere Akne. Verwaltung von mittelschwerer Akne Die Behandlung von mittelschwerer Akne umfasst in der Regel die topische Mittel oben beschrieben. Darüber hinaus können orale Medikamente verschrieben werden, in der Regel für mindestens 3-6 Monate. Geeignete orale Medikamente gehören: Antibiotika wie Tetracyclin, Minocyclin, Doxycyclin oder Erythromycin Bei Frauen, die Östrogene und Anti-Androgene wie Diane 35 ™ / Estelle 35 ™ und / oder Spironolacton sind hilfreich, vor allem, wenn es Anzeichen für Hyperandrogenismus sind Einige Patienten sind dazu beigetragen, durch nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel wie Ibuprofen oder Naproxen aber diese können nicht geeignet langfristig sein, wegen der möglichen negativen Auswirkungen auf den Magen und Herz Für resistent oder persistent Akne kann Mundisotretinoin besser geeignet Wenn orale Antibiotika abgesetzt werden, sollte die Kontrolle langfristig aufrechterhalten werden durch topische Therapie fortzusetzen.

Systemische Antibiotika sind eine tragende Säule in der Behandlung von mittelschwerer bis schwerer entzündlicher Akne vulgaris. [24]. Diese Mittel haben entzündungshemmende Eigenschaften, und sie sind wirksam gegen P acnes. Die Tetracyclin Gruppe von Antibiotika wird häufig für Akne verschrieben. Je mehr lipophilen Antibiotika wie Doxycyclin und Minocyclin, sind im allgemeinen wirksamer als Tetracyclin. Größere Wirksamkeit kann auch auf weniger P acnes Widerstand gegen Minocyclin fällig. Jedoch ist P acnes Widerstand häufiger mit allen Klassen von Antibiotika derzeit verwendet werden Akne vulgaris zu behandeln. [30] P acnes Resistenz gegen Erythromycin hat stark reduziert seine Nützlichkeit bei der Behandlung von Akne. Subantimicrobial Therapie oder gleichzeitige Behandlung mit topischen Benzoylperoxid kann die Entstehung von resistenten Stämmen reduzieren.

Oral Einsatz von Antibiotika kann zu vaginalen Candidiasis führen; Doxycyclin kann mit Lichtempfindlichkeit in Verbindung gebracht werden; und Minocyclin wurde Pigmentablagerung der Haut verbunden ist, Schleimhäute und Zähne. Die Entstehung von Antibiotika-resistenten Bakterien, andere als P acnes ist eine strittige Debatte. Eine frühe Studie von Miller et al in nicht nur Akne-Patienten bei längerem Gebrauch von Antibiotika Haut Beförderung von koagulasenegative Staphylokokken erhöht, sondern auch in ihrer engen Kontakte. Im Gegensatz dazu eine Studie von Fanelli et al festgestellt, dass Staphylococcus aureus blieb empfindlich auch nach längerem Gebrauch dieses Antibiotikum für Akne Tetracyclin. Dies hat erhebliche Auswirkungen, wenn die Bemühungen angesichts der Ausbreitung von Methicillin-resistenten S. aureus (MRSA) zu kontrollieren, weil Antibiotika Tetracyclin-Gruppe derzeit eine der wichtigsten Optionen für die ambulante Behandlung von MRSA-Infektion sind.

Einige Hormontherapien können bei der Behandlung von Akne vulgaris wirksam. Estrogen kann verwendet werden Sebumproduktion zu senken. Außerdem reduziert es ovarian Produktion von Androgenen durch Gonadotropin Freisetzung unterdrückt wird. [26] Orale Kontrazeptiva auch hepatische Synthese von Sexualhormon-bindendes Globulin erhöhen, insgesamt einen Rückgang, was zu freiem Testosteron zirkuliert. Kombination Antibabypillen haben die Wirksamkeit bei der Behandlung von Akne vulgaris gezeigt. Spironolacton kann auch in der Behandlung von Akne vulgaris verwendet werden. Spironolacton bindet den Androgenrezeptor und reduziert Androgenproduktion. Nebenwirkungen sind Schwindel, Brustspannen, und Dysmenorrhoe. [26] Dysmenorrhoe kann durch die gleichzeitige Gabe eines oralen Empfängnisverhütungsmittels verringert werden. Eine regelmäßige Kontrolle der Blutdruck und den Kaliumspiegel angemessen ist. Schwangerschaft muss während der Einnahme von Spironolacton vermieden werden wegen der Gefahr von Feminisierung des männlichen Fötus.

Isotretinoin ist eine systemische Retinoid, das sehr wirksam bei der Behandlung von schwerer, recalcitrant Akne vulgaris ist. Isotretinoin verursacht Normalisierung der epidermalen Differenzierung, drückt Sebum-Ausscheidung um 70%, ist entzündungshemmend und reduziert auch die Anwesenheit von P acnes. Isotretinoin Therapie sollte für 4 Wochen bei einer Dosis von 0,5 mg / kg / d initiiert werden und erhöht, wie bis zu einer Gesamtdosis von 120-150 mg toleriert / kg erreicht wird. Die gleichzeitige Verabreichung mit Steroiden zu Beginn der Therapie nützlich sein können, in schweren Fällen zu verhindern Erstverschlimmerung. Einige Patienten niedriger dosiert als die Standard-Empfehlung Dosierungen können reagieren. Eine niedrigere Dosis (0,25 bis 0,4 mg / kg / d) können so effektiv wie die höhere Dosis für den gleichen Zeitraum und mit größerer Zufriedenheit der Patienten. Untere intermittierenden Dosierungsschemata (1 wk / mo) sind nicht so effektiv gegeben sein. Einige Patienten benötigen nur einen Kurs von oralen Isotretinoin für die komplette Akne Vergebung, während andere eher konventionellen oder Isotretinoin-Therapie erfordern. Eine Studie fand heraus, 38% der Patienten Follow-up keine Akne während der 3-jährigen hatte, und unter den übrigen Patienten, 17% mit weiteren topischen Therapie kontrolliert wurden, 25% mit topischen und oralen Antibiotika und 20% mit dem zweiten Kurs von Isotretinoin. Relapse ist bei jüngeren oder weiblichen Patienten wahrscheinlicher.

Isotretinoin ist ein teratogen, so muss eine Schwangerschaft vermieden werden. Contraception Beratung ist obligatorisch, und zwei negative Schwangerschaftstestergebnisse sind vor dem Beginn der Therapie bei Frauen im gebärfähigen Alter erforderlich. Die Basislaboruntersuchung sollte auch Cholesterin- und Triglycerid-Beurteilung, hepatische Transaminasen und ein CBC zählen. Schwangerschaftstests und Laboruntersuchungen sollten während der Behandlung wiederholt werden monatlich [26] Andere Nebenwirkungen sind trockene Haut, Lippen und Augen. Muskelkater; und Kopfschmerzen. Die Patienten starke Kopfschmerzen auftreten, Nachtblindheit, oder unerwünschte psychiatrische Ereignisse sollten sofort der Einnahme von Isotretinoin zu stoppen. Akne kann eine sehr bedrückende Situation sein. Es kann die Persönlichkeitsentwicklung in der jugendlichen Phase verändern und kann Feindseligkeit, Wut und unsoziales Verhalten erstellen. Assoziierte Stimmungsschwankungen und Depressionen wurden auch während der Behandlung berichtet. Isotretinoin kann erhöhen Gefühle von Depression und Selbstmordgedanken. [41] Sie nicht Isotretinoin einer depressiven oder suizidalen Teenager verwalten. Obwohl eine Ursache-Wirkungs-Beziehung nicht nachgewiesen wurde, sollten die Patienten auf diesen möglichen Effekt informiert werden und müssen eine Einverständniserklärung unterzeichnen bewusst, die sie dieses potenzielle Risiko bewusst sind.

Eine FDA-Mandat Registrierung ist nun für alle Individuen der Verschreibung, Abgabe oder Einnahme von Isotretinoin. Weitere Informationen zu dieser Registrierung finden Sie iPLEDGE. Dieser Registrierungs zielt darauf ab, das Risiko einer Schwangerschaft verringern und andere unerwünschte und potenziell gefährliche Nebenwirkungen während eines Kurses von Isotretinoin-Therapie. Während Isotretinoin verwenden, wird der Patient mit einem hohen Risiko für abnorme Heilung und der Entwicklung von übermäßigen Granulationsgewebe folgenden Verfahren in Betracht gezogen Viele Dermatologen verzögern Wahlverfahren, wie Dermabrasion oder Laser-Resurfacing (zB mit Kohlendioxid-Laser oder Erbium:. YAG Laser), für bis zu 1 Jahr nach der Beendigung der Therapie. Andere Verfahren während der Therapie sind Tattoos, Piercings, Bein Einwachsen und andere Epilation Verfahren vermieden werden. Im Dezember 2014 genehmigte die US Food and Drug Administration (FDA) Bellafill, die erste Filler für Akne-Narben gekennzeichnet. Bellafill ist ein Rinder-Kollagen Dermalfüller.

Akne Antibiotika

Topische Antibiotika sind vor allem für ihre Rolle gegen P acnes verwendet. Sie können auch entzündungshemmende Eigenschaften haben. Topische Antibiotika sind nicht comedolytic und bakterielle Resistenz gegenüber einem dieser Mittel entwickeln kann. Häufig verschriebene topische Antibiotika für Akne vulgaris gehören Clindamycin (oder weniger häufig Erythromycin). Antibiotika-Resistenz in P acnes ist üblich und ist eine erhebliche Gefahr für die Akne-Behandlung. [24] Antimikrobielle sollte mit topische Retinoide für mehr Clearing von Läsionen und verkürzte Behandlung und mit Benzoylperoxid kombiniert werden, um die Wahrscheinlichkeit der Resistenz zu reduzieren. [3] Concurrent Verwendung von oralen und topischen Antibiotika sollten vermieden werden und nicht als Monotherapie eingesetzt werden. Wenn Akne Schübe, die gleichen Antibiotika verwendet werden, wenn es vorher wirksam war, und es kann auch hilfreich sein, Benzoylperoxid für 5-7 Tage zwischen Antibiotika-Kurse zu verwenden Widerstand auf der Haut in Organismen zu reduzieren.

Benzoylperoxid Produkte sind auch wirksam gegen P acnes und bakterielle Resistenz gegen Benzoylperoxid nicht berichtet worden. [29] Benzoylperoxid Produkte über die Theke zur Verfügung stehen und durch die Verschreibung in einer Vielzahl von topischen Formen, einschließlich Seifen, wäscht, Lotionen, Cremes und Gele. Benzoylperoxid Produkte kann einmal oder zweimal am Tag verwendet. Diese Mittel können gelegentlich eine echte allergische Kontaktdermatitis verursachen. Häufiger entwickelt sich eine allergische Kontaktdermatitis, vor allem, wenn mit Tretinoin verwendet oder wenn sie durch aggressive Waschverfahren begleitet. [29] Wenn eine intensive Rötung und Juckreiz ein Patch-Test mit Benzoylperoxid entwickeln, angegeben ist allergische Kontaktdermatitis auszuschließen.

Weiter zum nächsten Artikel: Valacyclovir für Herpes-Simplex

Kommentar hinzufügen